Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback
   11.11.16 20:32
    autobinarysig101@gmx.com


http://myblog.de/skaampetsucrhakkin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Charakterisierung von Sameschkin

Sameschkin ist ein russischer Bauer in Zuchnow.

Bei seiner ersten Fahrt bringt er Deborah nach Kluczýsk zum Rabbi(S.11, Z.19- S. 12, Z.12).

Das zweite mal fährt er Deborah zu Kapturak, um ihre Söhne vom Militär frei zu kaufen.Sameschkin möchte sie aber nicht fahren. Aus zwei Gründen:

Der 1. Grund ist,dass er auch 7 Jahre beim Militär war und 2 Jahre davon im Zuchthaus verbracht hat.

Der 2. Grund ist, dass sein Wagen und seine Pferde in keinem guten Zustand seien.

Daraufhin verspricht Deborah ihm, dass Jonas die Pferde neu beschlägt und den Wagen repariert.Außerdem zieht er nach seiner Musterung zu ihm und kümmert sich um seine Tiere(S.36, Z.14- S.38, Z.19).

Bei seiner dritten und letzten Fahrt möchte Deborah nach Dubno, um die Dokumente für die Ausreise nach Amerika zu organisieren.Sameschkin fährt Deborah nur nach Dubno, wenn sie auf der Fahrt dahin mit ihm schläft.Dann würde er auch den Preis von 50 auf 30 Kopeken senken.Aus diesem Grund fährt Mendel Singer anstatt seiner Frau(S.59, Z.11 ff.).

Allerding wäre Sameschkin Deborah als Fahrgast lieber gewesen, denn sie hat einen "anständigen Busen"(S.63, Z.31 ff.)

Auf der Rückfahrt aber bricht die Achse, da Sameschkin einschläft.

Er gibt aber Mendel Singer dem Juden die Schuld.

Dadurch sind die beiden Männer gezwungen eine Nacht im freien zu verbringen.In dieser Zeit sprechen die beiden sich aus und Mendel Singer überwindet seine Vorurteile gegen das Fremde Russland(S.68, Z.23- S.69, Z.36).

Während diesem Gespräch erkundigr er sich nach Jonas, da er "ganz anders" sei als sein Vater Mendel Singer(S.69, Z.13-16).

30.5.13 13:12
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung